Tausend Dank!!!

Vier Tage harter Arbeit liegen hinter mir. Während ich Montag Nacht eher nach Hause ging, war Dienstag schon grenzwertiger, Mittwoch und Donnerstag fielen jeweils 2 Überstunden an. Müde fiel ich ins Bett. Der Alltag dieser Woche war ein stetiger Wechsel zwischen Arbeit und Schlaf. Für Blog und bloggen hatte ich weder Zeit noch sonderlich Lust und Laune. Heute Nacht hab ich frei und wollte nur mal einen kurzen Blick aufs Dashbord werfen und laß im Halbschlaf 1.000 – eine glatte Tausend!!! Ich wurde plötzlich wach.. Deshalb war es mir nun wert ein erneutes Dankeschön auszusprechen. Auch wenn der Besucherstrom etwas abgeebbt ist, so verirrten sich hin und wieder einige Leser, auch als ich nicht schrieb! Ich wünsche Euch eine gute Nacht. Erst Sonntag gehts (zusätzlich) schichten im Tausch für einen freien Sonntag im Februar.

Advertisements

Autor: alltagsfreak

Der Alltag schreibt Bände, oft fehlen die richtigen Worte! Ich schreibe gerne, darum dieses Blog alltagstauglichkeitstest.wordpress.com das ebenfalls private, aber nicht zu persönliche Blog: http://genaubetrachtet.wordpress.com

9 Kommentare zu „Tausend Dank!!!“

  1. Das freut mich aber für dich, es kommen immer mal wieder mal Menschen vorbei, die schauen und lesen.

    GLG Marianne 😉

  2. Das ist doch schön, lieber M.!! Also nicht, dass du vom Job so geschafft bist, es ist schön, dass dir das Bloggen an sich (auch wenn man mal keine Zeit hat) soviel Spaß macht, und du dich über die Besucher freust.
    Weißt du, das freut die Besucher auch!
    🙂

    Hab ein angenehmes, weniger stressiges, Wochenende und ganz liebe Grüße!
    Heike

    1. Hallo Heike. Schön, daß Du da bist.. Na ja, war überwiegend „positiver“ Streß. Denn nach solchen Nächten kann man auch ordentlich schlafen. Man ist zwar ausgeruht und gesund, auch glücklich, daß man gebraucht wird, aber hat leider wenig Zeit für bloggen, lesen und andere kleine Freuden. Morgen noch mal und dann erst wieder Mittwoch Nacht. Jetzt werde ich mich RICHTIG über freie Tage für schöne und auch wichtige Dinge freuen. Will sehen, wie ich meinen Resturlaub 2011 verplane 😛

  3. Ich schaue nur ganz, ganz selten in das Dashbord, denn mir sind die Zahlen nicht so wichtig, sondern eher nette, freundliche und tiefgreifende Kommentare zu meinen Gedanken auf meinem Blog.
    Resturlaub? Hmmm, ich glaube, ich habe auch noch 3 Tage.

    Liebe Grüße von Mandy

    1. Na ja.. Ich sage mal Neugier.. Mag irgendwie Zahlen, deshalb der ständige Blick. Klar, Kommentare die passen sind das was zählt und das man gern gelesen wird und Feedack bekommt. 😛

  4. Ciao, Maldrueberreden,

    eigentlich weiß ich immer noch nicht, was ich jetzt hier schreiben soll. Es wurde schon alles gesagt.
    Ich kann aber gut verstehen, dass du deine Freude über die 1.000 aus dir raus lassen musstest. Ist ja auch schön, wenn man einen Artikel postet und etwas Beachtung findet und hier und da einen netten Kommentar dazu lesen darf. Die meisten von uns wollen halt doch ein bisschen „gestreichelt“ werden für ihre schöpferische Kreativität. Das ist doch völlig normal. 😉
    So, Maldrueberreden, das soll es von mir gewesen sein. Wünsche dir noch eine schöne freie Zeit bis Mittwoch Nacht.
    Salut Angelo

    PS: Betrifft: Maldrueberreden
    Sach ma, ein längerer Blogname ging wohl nicht. Das finde ich jetzt nicht so ansprechend, :-p Komm also mal mit einem etwas kürzeren Namen rüber.
    Hahaaa… jetzt hab ich’s: MDR bzw. mdr, wie der Fernsehsender. Zwar nicht sehr einfallsreich, aber immerhin. Test!Test!Test!: „Lieber mdr, danke für….“ Okay, das geht. ^^

    PPS: Ich rede mich heute um Kopf und Kragen. Nix für ungut. 😉

    PPPS: Freut mich, dass dir mein Lümmelbeitrag gefallen hat. Komme ich später noch drauf zurück, aber ich habe heute ein volles Tagesprogramm.

    .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s