„Wenn Jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen…“

Stammt das von Goethe? …Schiller oder vielleicht auch Heinrich Heine? Nein, ich hab mich kundig gemacht – dies war die Einleitung in ein Gedicht von Matthias Claudius. Egal, der Satz trifft wie die Faust aufs Auge. Und das war ein weiterer Grund, warum ich den Winter so mag; weniger Chaoten und „coole“ Mamisöhnchen, welche zur Winterzeit lieber zuhause bleiben. Doch es wird wärmer, man reist wieder mehr mit der Bahn, um Pendlern und anderen Reisenden „gepflegt auf die Nerven“ zu gehen.. Montag Abende sind da ja eigentlich noch ruhig. Eigentlich… Eines meiner „Lieblingsworte“. Um es kurz zu machen, gestern schien die Eröffnung der diesjährigen Chaotensaison gewesen zu sein. Grund genug eine neue Kategorie im Blog zu eröffnen. Ich nenne sie schlicht „unterwegs“. Die Geschichte(n)? Werden wohl etwas länger ausfallen. Deshalb erst so eine Art Vorankündigung. Es ist spät, ähm es wird hell und da möchte man sich lieber bald schlafen legen.

Advertisements

Autor: alltagsfreak

Der Alltag schreibt Bände, oft fehlen die richtigen Worte! Ich schreibe gerne, darum dieses Blog alltagstauglichkeitstest.wordpress.com das ebenfalls private, aber nicht zu persönliche Blog: http://genaubetrachtet.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s