Erinnerungen wurden wach…

…an eine längst vergangene Zeit. Damals im Herbst 2009 bis Januar 2010 steckte ich mal wieder in so ner ALG Maßnahme mit einer bunten Truppe von Menschen, welche, wie sich rausstellte eine Art Vorbereitung für die Eingliederung in mein heutigen, fast zwei jährigen Job war. Irgendwie waren es alles lustige und auch schräge Leute gewesen. Keine/n von ihnen sah ich in der Schulungsgruppe wieder… Eine von ihnen traf ich heute bei meinen Einkauf wieder – Daniela*. Wir unterhielten uns über die Zeit und Leute von damals. Sie strahlt immer noch die Lebensfreude von früher aus, trotzdem sie wieder ohne Arbeit ist. Die Macht der Liebe? Ihren Lebensgefährten lernte ich kurz kennen, als sie Arm in Arm mit ihren Hund nach den Einkauf spazieren gingen… Ich freue mich, daß sie wenigstens in ihren Partner einen festen Halt im Leben hat. Habe erst mal bis Freitag Nacht frei und nutze die Zeit. (* Name geändert)

Advertisements

4 Antworten zu “Erinnerungen wurden wach…

  1. angeloconcuore

    Ohne einen festen Halt, ohne einen lieben Menschen an deiner Seite, der dich auffängt, wenn es dir mal nicht gut geht, bist du echt im A****!

  2. Solche Erinnerungen sind etwas Schönes, vor allem dann, wenn sie nicht der einzige Anlass für ein Lächeln sind.

    • Hallo Phillipp. Sie war schon immer eine Frohnatur und hat sich von dem Schicksal, anders wie ich, nicht unterkriegen lassen. Ich bin allerdings nur dann zufrieden, wenn ich auch Arbeit habe, da ich ein Workoholic bin und Arbeitslosigkeit ist für mich etwas unmenschliches. Wie wäre es einen Diabetiker das Insolin zu verweigern? Bin froh, dass sie glücklich ist. Sie ist eine andere Natur als ich. Danke, dass Du mal wieder hier warst. Apropos Arbeit… Morgen wieder 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s