Lecker war’s….

mal wieder, als ich am späten Nachmittag die kulinarischen Köstlichkeiten in meinen Lieblingsdönerladen aß. Der Besitzer kennt meinen Namen, trotzdem ich maximal drei mal im Monat dort bin.
Ich erinnerte mich an eine schlechtere Zeit, wo es für mich ein Highlight war einmal im Monat mir solch einen Ausflug zu gönnen.

image

Damals war es in einen anderen Laden, den es heute nicht mehr gibt. Er ging in Konkurs. Trotz intensiver Briefkastenwerbung, die er betrieb – trotz Lieferservice und auch meiner Hilfe (Verteilung von Prospekten gegen eine kostenlose Mahlzeit) musste er bald schliessen. Die Standortwahl war denkbar schlecht. Geringe Einwohnerdichte und bürgerliches Umfeld, wo es verpönt ist Imbisse aufzusuchen…
Der Laden von damals ist heute ein Cafe mit Kleinbäckerei. Das passt wohl etwas eher in die biedere Umgebung…
Der neue Laden liegt in einen dichter besiedelten Arbeiterviertel.
Aber auch allein in diesen Straßenzug mit gut einen Kilometer Länge konkurrieren gleich drei Läden mit, äh gegeneinander. 4 von 5 Besuchen widme ich diesen Laden – das Essen schmeckt gut und die Atmosphäre ist ein ganzes Stück freundlicher.
Etwas Abwechslung muss ja auch mal sein 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s