Eine Nullrunde war diese Woche. ..

…aus Sicht des Freizeitsports gesehen.  Exakt 0 km gelaufen – war wohl nichts…  Der/ die aufmerksame Leser/in wird wohl sagen, daß die Woche erst immer an einen Sonntag endet. Doch morgen ist die lange Sonntagsschicht und da bleibt dafür leider absolut keine Zeit. 
Man muss einfach am Ball bleiben – leichter gesagt als getan. Der Terminplan ist voll, vielleicht – nein HOFFENTLICH bleibt dafür am Wochenanfang Zeit, wo ich frei habe. Die restlichen Urlaubstage von 2014 sind noch im Februar und März aufgesplittet worden. Wenn da bloß das Wetter und die Gesundheit mitspielen.  Anfang März möchte ich an den nächsten Trainingslauf teilnehmen – 9 km unter 55 Minuten ist mein Ziel!  Auf der Arbeit gab es Höhen und Tiefen,  das wechselhafte Wetter, private Dinge… alles wirft die Planungen aus den Bahnen – fördert den inneren Schweinehund. Doch genug der Jammerei! Gleich noch schnell einkaufen, Vorbereitungen treffen und der Samstag ist gelaufen.  Den Leser_innen wünsche ich ein schönes Wochenende!

Advertisements

6 Antworten zu “Eine Nullrunde war diese Woche. ..

  1. Macht nix. Nach der Null kommt noch was. Ich bin sicher.

  2. Ja, ich bin diese Woche auch genau Null Kilometer gelaufen…
    aber macht auch nichts… die bisher intensivste und produktivste Schreibphase meines Lebens begann im Oktober mit einem Mittelfußknochenbruch –
    und wer nicht läuft, hat mehr Zeit zum Schreiben, oder?
    Danke übrigens für Dein „like“ heute früh für mein Gedicht… ; )
    Und zu guterletzt noch eine Frage: könntest Du Dir vielleicht vorstellen, Dein Bild / Deinen Gravatar zu ändern? Ich zucke immer so ein bisschen zusammen, wenn ich es sehe (und ich bin da sicher nicht die einzige… ; )
    Vielleicht statt dessen mal was Schönes? Herzlich, Hannah

    • Liebe Hannah! Danke für die Animation zur Symbolik „Wespe unter dem Rolladen“ – das wird wohl einer meiner nächsten Blogartikel sein. Ich werde wohl in nächster Zeit (nicht in allernächsten Stunden) wieder eine Änderung vornehmen! Das mit dem Mittelfussknochenbruch tut mir leid zu hören, hoffe es ist alles wieder geheilt! Wünsche ein angenehmes Wochenende!

  3. Ja, danke, ist ganz gut geheilt. Und mir tut es gar nicht leid, denn in der Zeit konnte ich so viele Gedichte verfassen wir vorher noch nie… ; )
    Und ich bin froh zu hören, dass die Wespe unter dem Rollladen wohl bald einem anderen Bild weichen wird… bin gespannt auf das neue Bild…
    Aber bitte keine Spinne, wenn möglich… ; )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s