Es dämmerte schon, als ich…

heute früh von der Schicht kam. Es war einfach viel los – habe heute länger machen dürfen. Das Wort „dürfen“ ist NICHT sarkastisch gemeint. Bevor mich mein Vorgesetzter fragen konnte, habe ich ihn gefragt. Eine zusätzliche Pause war somit gegeben und ich konnte mein Laster fröhnen… Na ja. Außerdem war schon um diese Zeit der Supermarkt auf, ich konnte also bereits heute morgen einkaufen. Gleich gehts duschen, dann wird die Wegzehrung vorbereitet und anschließend in’s Bett. Das „länger machen“ hatte zusätzlich den Vorteil mit einen guten Kollegen auf der Fahrt mal wieder ausgelassen und heiter zu quatschen und um im Anschlußzug in Ruhe mal wieder lesen zu können. Na ja. Wieder ist eine ereignisreiche, harte aber wunderschöne Nacht vorbei. Es waren heute die Kollegen da, mit welchen ich gerne zusammen arbeite, das hat mich motiviert. Die Plusstunden sind auch gut für zusätzliche Urlaubstage, die ich dann brauche, um mich mit guten Kumpels zu treffen.

Werbung