Weisheiten am Morgen

Tja, Jede/r kennt sie, die zahlreichen durchgekauten Sinnsprüche, welche schon zu Großelterns Zeiten die Stimmung erheiterten und in diversen sozialen Netzwerken auf bunten Bildern sich einer Wiederentdeckung erfreuen, wie: „Der frühe Vogel kann mich mal“ oder „Nachts ist es kälter als draußen“. Etwas lächeln mußte ich schon bei Sprüchen wie: „Das Niveau ist mir zu hoch – ich fiktiv…“ Nun ja. Habe eben ein Spruch entdeckt, welcher mich zum Lachen brachte: „Egal wie dicht Du bist – Goethe war Dichter“ Na ja. Bin wach und werde gleich mal den Samstag Morgen produktiv nutzen, ehe die Müdigkeit wieder zuschlägt. Wünsche meinen Leser(inne)n einen schönen Start ins Wochenende!

Advertisements

13 Antworten zu “Weisheiten am Morgen

  1. Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende 🙂

  2. Wir haben mal ein Buch mit Spontisprüchen auf dem Flohmarkt ergattert. Ich weiß leider nicht mehr, wo es hin ist -_-
    Zwei, zu denen ich immer wieder zurückkomme, wahrscheinlich, weil ich meine, dass diese zwei Sätze unsere heutige Gesellschaft so gut beschreiben, sind:
    „Wir wissen zwar nicht, wohin es geht, wir werden uns aber trotzdem beeilen“
    und
    „Gestern standen wir vorm Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.“

    Dir auch ein schönes Wochenende!

  3. Ja,das mit den Sprüchen ist schon ein Kapitel für sich…😄😄Ich habe da zwei Bücher davon, so dass ich jeden Tag einen Spruch los lassen könnte.😉.Auch ein schönes WE.

  4. Zu deiner Weisheit am Morgen, habe ich für dich den Lacher am Abend.

    Gestern Abend wurde ich gefragt:
    „Hey, Angelo, wie schreibt man Ort, mit t oder d?“

    Ich bekam große Augen und musste tief Luft holen, bevor ich zu sprechen in der Lage war.
    „Wie schreibst du es denn in der Mehrzahl?“ fragte ich ihn.

    Ein langes Schweigen breitete sich aus und ich dachte schon, er packt es nicht. Doch plötzlich machte sich ein Grinsen auf seinem Gesicht breit und er antwortete: „Dörfer!“

    Schönes Wochenende! ^^

  5. Manche dieser Sprüche sind wirklich witzig, andere aber alt, durchgekaut und langweilig. „Niveau ist keine Hautcreme“ kann ich schon nicht mehr hören. Oder „Vegetariere essen meinem Essen das Essen weg“.

    @AngeloConCuore: Du hättest dann noch nach dem Verb fragen können. Die Person würde bestimmt orten und nicht orden schreiben. Wobei es den Orden ja auch gibt… Hach… Schwierig! 🙂

    • Danke für die vielen Beispiele. Mit NIVEAU und Hautcreme, fand ich mal lustig (da warst Du noch nicht geboren 🙂 ) wegen der Assoziation mit dem Produkt „NIVEA“, heute ist der Spruch schon durchgekaut. Auch Dir ein wunderschönes Wochenende. P.S: Kurze oder lange Woche? 🙂

  6. Stimmt… Vielleicht schreibe ich ja mal wieder was dazu (Herkunft, Geschichte und welche mich prägten..). Ja, wirklich- ein Kapitel für sich. 😛

  7. Pingback: Denken, Fliegen und die Dinge mit B « Pantherpinte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s